Wohngeld Statistik

2005 bis 2016

In der unten aufgeführten Tabelle können Sie die Zahlen der Wohngeld Statistik entnehmen. Die Zahlen für 2016 wurden im am 05. Oktober 2017 vom Statistischen Bundesamt per Pressemitteilung veröffentlicht.  Die endgültigen Zahlen für 2017 werden höchstwahrscheinlich im III. oder IV. Quartal 2018 veröffentlicht. Sobald uns diese Zahlen bekannt werden, finden Sie diese hier unten veröffentlicht.

JahrHaushaltedurchschnittlicher Anspruch auf Wohngeld
GesamtMiet-
zuschuss
Lasten-
zuschuss
GesamtMiet-
zuschuss
Lasten-
zuschuss
2016631.481585.30246.179157 €151 €227 €
2015460.080423.25236.828114 €111 €151 €
2014565.000467.80042.900114 €111 €151 €
2013664.700544.30050.400114 €110 €147 €
2012783.000631.00059.100114 €111 €145 €
2011770.400703.30067.100114 €112 €142 €
2010852.300774.00078.300126 €123 €156 €
2009860.000774.00086.000125 €122 €152 €
2008569.000512.00057.00088 €85 €113 €
2007580.000518.00063.00088 €85 €117 €
2006666.000591.00075.00091 €87 €119 €
2005781.000695.00085.00095 €92 €120 €
20043.500.0002.100.000100.000110 €110 €121 €

Bei diesen statistischen Werten zum Wohngeld fällt besonders der Sprung zwischen den Jahren 2004 und 2005 auf. Dies hängt damit zusammen, dass im Jahr 2005 das Arbeitslosengeld II (Hartz IV) ins Leben gerufen wurde. Die Hartz IV Leistungen sehen neben dem Regelsatz auch die Übernahme der Kosten für Unterkunft und Heizung vor. Es sind also effektiv nicht weniger Bedürftige geworden, lediglich die Kostenstellen haben sich teilweise auf andere Leistungen, nämlich von Wohngeld auf Hartz IV, verlagert.

Die Zahlen basieren auf Angaben des Statistischen Bundesamtes

Wir nutzen Cookies um die Bereitstellung dieser Webseite zu verbessern. Diese Cookies sind sicher und speichern keine persönlichen Daten über Sie ab. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzinfo
OK